4.69 (z1961z): Potthoff, Heinz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Potthoff, Heinz

Dr. Heinz Potthoff (1904-1974)

1918-1926 Metallarbeiter in Bielefeld, 1926-1932 Journalist, 1936-1941 nach Studium der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Referent in der Wirtschaftsgruppe Maschinenbau in Chemnitz, 1941-1943 stellvertretender Direktor der Firma Metallwerke Diehl, Nürnberg, 1943-1945 Verwaltungsdirektor der Gerhard-Fieseler-Werke, Kassel, 1946-1950 Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, dort zuletzt Leiter der Hauptabteilung II (Gewerbliche Wirtschaft; Bergbau, Energie, Wasserwirtschaft, Technik), 1950-1952 deutscher Stellvertreter und Vertreter im Rat der Internationalen Ruhrbehörde, 1952-1962 Mitglied der Hohen Behörde der EGKS, 1946 und 1966-1970 MdL Nordrhein-Westfalen (SPD).

GND:124954340 {{ Potthoff, Heinz }}

Extras (Fußzeile):