4.80 (z1961z): Pripolzew (Pripoltsev), Valentin Alexandrowitsch

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Pripolzew (Pripoltsev), Valentin Alexandrowitsch

Valentin Alexandrowitsch Pripolzew (Pripoltsev) (geb. 1918)

Diplom-Ingenieur aus Chrenowoje, Bezirk Woronesch, UdSSR, seit 1959 mit nicht-diplomatischem Status Angehöriger der Sowjetischen Handelsvertretung in Köln, 1961 (25. Aug.) Festnahme, 1962 (10. Febr.) Verurteilung durch den Bundesgerichtshof zu vier Jahren Zuchthaus wegen verräterischer Beziehungen und wegen versuchter Ausspähung zum Nachteil der Bundesrepublik Deutschland, nach Antritt der Strafe am 3. Juli 1962 Ausweisung in die DDR.

GND:1030346739 {{ Pripolzew (Pripoltsev), Valentin Alexandrowitsch }}

Extras (Fußzeile):