5.36 (z1961z): Reischl, Gerhard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Reischl, Gerhard

Dr. Gerhard Karl Reischl (1918-1998)

1937-1951 Studium der Rechtswissenschaften, Kriegsdienst, Gefangenschaft und juristischer Vorbereitungsdienst, 1951-1955 im bayerischen Justizdienst, 1955-1956 bei der Dienststelle des Bayerischen Bevollmächtigten beim Bund, Bonn, 1956-1958 in der Bayerischen Staatskanzlei, München, 1958-1961 Oberlandesgerichtsrat am Oberlandesgericht München, 1953 Eintritt in die SPD, 1961-1972 MdB, 1969-1971 Parlamentarischer Staatssekretär beim BMF, 1971-1973 MdEP, 1973-1984 Generalanwalt am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaft, Luxemburg.

Extras (Fußzeile):