5.99 (z1961z): Rottmann, Joachim

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Rottmann, Joachim

Dr. Joachim Rottmann (geb. 1925)

1943-1944 Kriegsdienst, 1944-1945 Schulhelfer, 1945-1954 Studium der Rechtswissenschaften und juristischer Vorbereitungsdienst, 1954-1958 Polizeipräsidium Berlin, 1958-1960 beim Berliner Senator für Inneres, 1959-1969 BMVtg, dort zuletzt in der Abteilung Verwaltung und Recht (VR), Unterabteilung IV (Recht und Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Dienstes) Leiter des Referats IV 2 (Beamtenrecht einschließlich Laufbahn-, Disziplinar- und Versorgungsrecht; Gesetz zu Art. 131 GG; Personalvertretungsrecht), 1969-1971 BMI, dort Leiter der Abteilung Z (Zentralabteilung), 1971-1983 Bundesverfassungsgericht, dort Richter am 2. Senat, danach Rechtsanwalt in Bonn

Extras (Fußzeile):