6.168 (z1961z): Schumacher, Kurt

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schumacher, Kurt

Dr. Kurt Schumacher (1895-1952)

Nach Kriegsteilnahme und Verwundung 1918-1919 als Vertreter des Reichsbundes der Kriegsbeschädigten Mitglied des Soldaten- und Matrosenrats von Groß-Berlin, 1920-1930 Redakteur der „Schwäbischen Tagwacht", 1924-1931 MdL Württemberg (SPD), 1930-1933 MdR, 1933-1945 politisch verfolgt und inhaftiert, zuletzt in den Konzentrationslagern Dachau und Neuengamme, 1945 Bevollmächtigter der SPD für die Westzonen, 1946-1952 Vorsitzender der SPD, 1946 MdL Hannover, 1946-1947 Mitglied des Zonenbeirats (der britischen Besatzungszone), 1949-1952 MdB und Fraktionsvorsitzender.

GND:118611615 {{ Schumacher, Kurt }}

Extras (Fußzeile):