6.26 (z1961z): Schäfer, Friedrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schäfer, Friedrich

Dr. Friedrich Schäfer (1915-1988)

1934-1938 Studium der Rechtswissenschaften, 1938-1943 Wehr- und Kriegsdienst, 1943-1945 juristischer Vorbereitungsdienst und Tätigkeit als Rechtsanwalt, 1946-1953 bei der Verwaltung des Landes Württemberg-Hohenzollern, dort 1946-1948 beim Landratsamt Biberach an der Riß, 1948-1950 Leiter des Staatskommissariats für das Flüchtlingswesen in Württemberg-Hohenzollern, 1951-1953 Leiter der Landespolizeidirektion Württemberg-Hohenzollern, 1953 Leiter der Landespolizeidirektion im Regierungsbezirk Südbaden, 1954-1957 Aufbau und Leitung der Landespolizeischule Freiburg i. Br., 1951 Eintritt in die SPD, 1957-1967 und 1969-1980 MdB (SPD), 1960-1970 Mitglied des Landesvorstandes Baden-Württemberg, 1968-1970 des Bundesvorstandes der SPD, 1961-1967 parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, 1969-1980 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, 1967-1969 Staatssekretär im BMBR.

GND:118606166 {{ Schäfer, Friedrich }}

Extras (Fußzeile):