6.315 (z1961z): Strack, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Strack, Hans

Dr. Hans Strack (1899-1987)

1922-1924 Assistent am Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Münster, 1924-1925 Handlungsbevollmächtigter in der Privatindustrie, 1926-1928 Berufsständisches Amt gewerblicher Körperschaften des öffentlichen Rechts, Essen, 1929-1945 Auswärtiger Dienst, mit Stationen in Memel, Chicago und in Klausenburg, 1945-1948 Tätigkeit in der Privatwirtschaft, 1948-1959 Verwaltung für Wirtschaft des Vereinigten Wirtschaftsgebiets bzw. BMWi, dort in der Abteilung V (Außenwirtschaft) bis 1954 Leiter des Referats V A 8 bzw. (ab 1951) V B 10 (Vorderer Orient), 1954-1959 Leiter des Referats V B 6 (Ferner Osten), 1959-1964 Botschafter in Santiago de Chile.

GND:1031687963 {{ Strack, Hans }}

Extras (Fußzeile):