6.39 (z1961z): Schauer, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schauer, Hans

Dr. Hans Schauer (1926-2010)

1943-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1946-1953 Studium der Rechtswissenschaften, 1953-1962 AA mit Stationen 1954-1955 Zentrale, Bonn, dort in der Abteilung 1 (Personal- und Verwaltungsabteilung), 1955-1958 Botschaft Stockholm, 1958-1959 Generalkonsulat Zürich, 1959-1962 Botschaft Bern, 1962-1965 Bundespräsidialamt, dort Persönlicher Referent des Chefs des Bundespräsidialamtes, 1965-1970 erneut AA, dort Botschaft London, ab September 1970-1974 Bundeskanzleramt, dort in der Abteilung II (Auswärtige und innerdeutsche Beziehungen, äußere Sicherheit) Referent für Entwicklungspolitik, weltweite internationale Organisationen, bilaterale Beziehungen zu Asien, Afrika und Lateinamerika, 1974-1979 Botschaft Washington, 1979-1982 im Geschäftsbereich des Bundeskanzleramts, 1982 AA, dort in der Politischen Abteilung (2) Leiter der Unterabteilung 21, anschließend kurzzeitig Zuteilung zum Leiter der Abteilung 2 zur Unterstützung, 1982-1985 Leiter der Unterabteilung 20, 1985-1991 Botschafter in Canberra (Australien).

Extras (Fußzeile):