6.57 (z1961z): Scherpenberg, Albert Hilger van

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Scherpenberg, Albert Hilger van

Dr. Albert Hilger van Scherpenberg (1899-1969)

1926-1944 im Auswärtigen Dienst mit Stationen in Genf (1928) und London (1928-1935), 1944 Verhaftung und Verurteilung zu zwei Jahren Gefängnis durch den Volksgerichtshof, 1945-1949 Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, 1949-1953 BMWi, dort Leiter des Referats V A 6, später: V B 3 bzw. V B 4 (Außenwirtschaft: Sterlingblock), 1953-1961 AA, dort bis 1958 Leiter der Handelspolitischen Abteilung, 1958 (Januar)-1961 Staatssekretär, 1961-1964 Botschafter beim Heiligen Stuhl.

GND:1030549737 {{ Scherpenberg, Albert Hilger van }}

Extras (Fußzeile):