6.75 (z1961z): Schlange-Schöningen, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schlange-Schöningen, Hans

Dr. Hans Schlange-Schöningen (1886-1960)

1921-1928 MdL Preußen (DNVP), 1924-1932 MdR (DNVP, ab 1930 Christlichnationale Bauern- und Landvolkpartei), 1931-1932 Reichsminister ohne Geschäftsbereich und Reichskommissar für die Osthilfe, 1945 Mitbegründer der CDU, 1946 Leiter des Zentralamts für Ernährung und Landwirtschaft in der britischen Zone, 1947-1949 Direktor der Verwaltung für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1949 MdB, 1950-1953 Generalkonsul und 1953-1955 Botschafter in London.

GND:12373181X {{ Schlange-Schöningen, Hans }}

Extras (Fußzeile):