6.98 (z1961z): Schmidt-Horix, Hans Dietrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schmidt-Horix, Hans Dietrich

Dr. Hans Dietrich Schmidt-Horix (1909-1970)

1928-1935 Studium der Rechtswissenschaften und juristischer Vorbereitungsdienst, 1935-1945 AA mit Stationen 1936 Paris, 1937 Lissabon, 1941 Washington, 1942-1944 Kriegsdienst, 1944 bei der Botschaft in Fasano/Italien, 1946-1948 Tätigkeit in der Privatwirtschaft, 1948-1949 beim Amt für den deutschen Passkontrolldienst, Bünde, 1949-1952 beim Deutschen Amt für Ein- und Ausreisegenehmigungen, Bad Salzuflen, 1952-1970 erneut AA, dort 1952-1955 bei der Botschaft in Karachi/Pakistan, 1955-1959 in der Zentrale, Bonn, dort 1955-1957 in der Abteilung 3 (Länderabteilung) Leiter des Referats 317 (Mittlerer Osten und Südostasien), 1957-1959 in der Abteilung 7 (Ostabteilung) Leiter des Referats 709 (Süd- und Südostasien), 1960-1964 Botschafter in Afghanistan, 1964/65 Botschafter im Irak.

GND:1030357625 {{ Schmidt-Horix, Hans Dietrich }}

Extras (Fußzeile):