2.15.6 (k1958k): E. Tag der Europäischen Gemeinschaft

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Tag der Europäischen Gemeinschaft

Der Bundesminister der Finanzen teilt mit, daß am 9. Mai der Tag der Europäischen Gemeinschaft anläßlich der Brüsseler Weltausstellung feierlich begangen werden soll. Er schlägt vor, daß der Bundeskanzler an dieser Feier teilnehme. Der Bundeskanzler erklärt, daß der türkische Staatspräsident vom 7. bis 10. Mai die Bundesrepublik besuche 16. Er sei daher während dieser Zeit nicht abkömmlich. Er schlägt vor, daß der Bundesminister der Finanzen mit Rücksicht auf seine frühere Tätigkeit an der Hohen Behörde an der Feier teilnehme. Das Kabinett ist einverstanden 17.

16

Der Präsident der Türkischen Republik, Celâl Bayar, hielt sich vom 7. bis 15. Mai 1958 in der Bundesrepublik zu einem Staatsbesuch auf. Unterlagen hierzu in B 136/2068 und AA B 1, Bd. 20 und mit weiteren Unterlagen in AA B 26 (Ref. 206), Bd. 56. - Bei den politischen Gesprächen wurde auch die Möglichkeit einer deutschen Wirtschaftshilfe für die Türkei erörtert. - Fortgang hierzu 31. Sitzung am 23. Juli 1958 TOP A.

17

In seiner Antwort vom 26. April 1958 auf das Einladungsschreiben des Generalkommissars der EGKS bei der Brüsseler Weltausstellung, Albert Wehrer, vom 10. April 1958 begründete Adenauer sein Fernbleiben mit anderweitigen Verpflichtungen und kündigte die Anwesenheit von Finanzminister Etzel an (B 136/7765). Vgl. dazu die Aufzeichnung des AA vom 22. April 1958 in AA B 20 (Ref. 200), Bd. 19.

Extras (Fußzeile):