2.17.5 (k1958k): 3. Verwaltungsrat der Deutschen Bundespost; hier: Bestätigung der Wahl des Vorsitzers und des stellvertretenden Vorsitzers, BMP

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Verwaltungsrat der Deutschen Bundespost; hier: Bestätigung der Wahl des Vorsitzers und des stellvertretenden Vorsitzers, BMP

Staatssekretär Dr. Steinmetz trägt den Inhalt der Kabinettvorlage des Bundesministers für das Post- und Fernmeldewesen vom 24.4.1958 vor 14. Das Kabinett billigt diese Vorlage 15.

14

Siehe 19. Sitzung am 26. März 1958 TOP 5. - Vorlage des BMP vom 24. April 1958 in B 257/5475 und B 136/10001. - Der Verwaltungsrat der Deutschen Bundespost hatte am 22. April 1958 aus seiner Mitte den Bundestagsabgeordneten August Neuburger (CDU) zum Vorsitzer und den Präsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf Georg Schulhoff zum stellvertretenden Vorsitzer gewählt. Nach dem Postverwaltungsgesetz vom 24. Juli 1953 (BGBl. I 676) musste diese Wahl vom Bundespräsidenten auf Vorschlag der Bundesregierung bestätigt werden. Der BMP hatte in seiner Vorlage darum gebeten, diese Bestätigung herbeizuführen.

15

Fortgang 30. Sitzung am 2. Juli 1958 TOP 6.

Extras (Fußzeile):