2.24.1 (k1958k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett beschließt die Personalvorschläge gemäß Anlagen 1 bis 3 zu Punkt 1 der Tagesordnung nebst Nachtrag zu Anlage 1 und Nachtrag zu Anlage 2 vom 1. Juli 1958 1.

1

Vorgeschlagen war die Ernennung des Botschafters Sigismund Freiherr von Braun, des Ministerialdirektors Johannes Duntze im BMI und der Brigadegeneräle Wilhelm Willemer und Klaus Müller im BMVtg (Anlage 1), von Prof. Dr. Fritz Werner zum Präsidenten des Bundesverwaltungsgerichts (Nachtrag zu Anlage 1), die Einstellung eines Angestellten nach der ADO für übertarifliche Angestellte im BMVtg (Anlage 2) und die Verlängerung des Dienstvertrages mit dem Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland in Berlin, Dr. Heinrich Vockel, bis zum 30. Juni 1959 (Anlage 3). Gemäß Nachtrag zu Anlage 2 sollte im BMWi Dr. Wolfram Langer nach der ADO (mit Bezügen der Besoldungsgruppe B 8) eingruppiert werden.

Extras (Fußzeile):