2.26.5 (k1958k): B. Beleidigende Presseberichte

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Beleidigende Presseberichte

Der Bundeskanzler berichtet über einen beleidigenden Angriff einer Illustrierten gegen die Türkei und über sein Gespräch mit dem Presserat 15 und die Kritik von Außenminister Dulles an der Haltung der deutschen Presse und des Rundfunks während der Ereignisse im Vorderen Orient 16. Das Kabinett nimmt Kenntnis.

15

Adenauer hatte den Presserat am 15. Juli 1958 zu einem Empfang geladen. Dabei war auch das Gesetz über den Ehrenschutz ausländischer Staatsoberhäupter (Lex Soraya) - vgl. dazu Sondersitzung am 28. Mai 1958 TOP B - zur Sprache gekommen (Aufzeichnung des Bundespresseamtes vom 16. Juli 1958 über die Pressekonferenz des Presserates am 15. Juli 1958 in B 145/6860).

16

Zum Gespräch Adenauers mit Dulles am 26. Juli 1958 vgl. TOP 4 dieser Sitzung, zur Rolle der Presse vgl. Grewe, Rückblenden, S. 359.

Extras (Fußzeile):