2.28.10 (k1958k): G. Lage im Fernen Osten

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[G.] Lage im Fernen Osten

Ministerialdirektor Dr. Dittmann berichtet eingehend über die bedrohliche Entwicklung in Quemoy, Matzu und Formosa 22.

22

Am 23. Aug. 1958 hatten Truppen der Volksrepublik China begonnen, die seiner Küste vorgelagerten und zu Taiwan (Formosa) gehörigen Inseln Quemoy und Matsu zu beschießen. Am 25. Aug. 1958 hatte die US-Regierung zum Schutze des Bündnispartners Taiwan die Pazifik-Flotte in Alarmbereitschaft versetzt. Die Sowjetunion hatte ihrerseits bekannt gegeben, dass sie China im Falle eines Angriffs durch amerikanische Streitkräfte militärischen Beistand leisten würde. Der Konflikt wurde durch diplomatische Verhandlungen im Oktober 1958 bereinigt.

Extras (Fußzeile):