2.6.13 (k1958k): 11. Unterrichtung der Presse über Beratungen im Kabinett

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

11. Unterrichtung der Presse über Beratungen im Kabinett

Die Notwendigkeit einer unbedingten Geheimhaltung des Verlaufs und der Abstimmungsergebnisse der Kabinettssitzungen wird von allen Kabinettsmitgliedern nachdrücklich betont 26.

26

Laut Mitschrift Seebohms erklärte Strauß zu diesem Punkt im Zusammenhang mit den Stationierungskosten, alle Einzelheiten der letzten Kabinettssitzung (vgl. 12. Sitzung am 5. Febr. 1958 TOP A), insbesondere Namen, seien vom britischen Botschafter nach London berichtet worden (Nachlass Seebohm N 1178/9c).

Extras (Fußzeile):