2.6.8 (k1958k): 7. Vorschlag für die Bestellung eines Mitgliedes des Direktoriums der Deutschen Bundesbank (§ 7 Abs. 3 des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank - BBkGes), BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

7. Vorschlag für die Bestellung eines Mitgliedes des Direktoriums der Deutschen Bundesbank (§ 7 Abs. 3 des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank - BBkGes), BMWi

Das Kabinett beschließt gemäß Vorlage des Bundesministers für Wirtschaft vom 31.1.1958 16.

16

Siehe 5. Sitzung am 27. Nov. 1957 TOP C und D (Kabinettsprotokolle 1957, S. 431 f.). - Vorlage des BMWi vom 31. Jan. 1958 in B 136/3324. - Der BMWi hatte vorgeschlagen, Dr. Otmar Emminger, dessen Amtszeit zum 31. März 1958 endete, für die Dauer von weiteren acht Jahren in seinem Amt zu bestätigen. Die Bestellung erfolgte gemäß § 7 Absatz 3 des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank vom 26. Juli 1957 (BGBl. I 745) durch den Bundespräsidenten auf Vorschlag der Bundesregierung. - Fortgang 28. Sitzung am 11. Juni 1958 TOP 5.

Extras (Fußzeile):