2.20.7 (k1966k): C. Gedenkfeier zum 17. Juni

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Gedenkfeier zum 17. Juni

Staatssekretär Professor Dr. Ernst teilt mit, daß der Bundespräsident seine Teilnahme an der Gedenkfeier zum 17. Juni im Plenarsaal des Deutschen Bundestages zugesagt habe 9. Er bittet die in Bonn anwesenden Minister, nach Möglichkeit gleichfalls an dieser Gedenkfeier teilzunehmen 10.

9

Siehe 15. Sitzung am 16. Febr. 1966 TOP D. - Vgl. Lückes Einladungsschreiben an Lübke vom 21. April 1966 und dessen Zusage vom 11. Mai 1966 in B 106/77155 und B 122/5052.

10

Eine Teilnahme sagten zunächst nur vier Bundesminister zu. Vgl. das Schreiben des BMI vom 26. Mai 1966 in B 106/77155. - Zur Feierstunde vgl. die Ansprache des Bundeskanzlers und die Rede Professor Dr. Werner Webers in Bulletin Nr. 81 vom 21. Juni 1966, S. 637-641, und Nr. 82 vom 22. Juni 1966, S. 653 f. - Zur Vorbereitung des Gedenktages 1967 Fortgang 64. Sitzung am 1. Febr. 1967 TOP 3 (B 136/36147).

Extras (Fußzeile):