1.11.1 (k1973k): 1. Bericht über die währungspolitische Lage

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[1.] Bericht über die währungspolitische Lage

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

StS Pöhl gibt einen Bericht über die währungspolitische Lage nach den Sitzungen des EG-Währungsausschusses und des EG-Ministerrats.

Der Bundeskanzler betont die Notwendigkeit, in den kommenden Währungsverhandlungen eine befriedigende europäische Lösung anzustreben.

An der sich anschließenden Diskussion beteiligen sich der Bundeskanzler, BM Genscher, BM Friderichs, BM Ertl, BM Leber, BM Focke, PStS Apel, PStS Moersch, der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Wehner und StS Pöhl.

Auf Vorschlag des Bundeskanzlers nimmt das Bundeskabinett zustimmend davon Kenntnis, daß die deutsche Delegation im EG-Ministerrat auf der Grundlage der Vorschläge der EG-Kommission für eine europäische Lösung weiterarbeitet.

Extras (Fußzeile):