1.31.5 (k1973k): A. Stand der Beziehungen zu Frankreich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Stand der Beziehungen zu Frankreich

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(8.29 Uhr)

St Frank gibt einen ausführlichen Überblick über den Stand der deutsch-französischen Beziehungen. In der anschließenden Diskussion, an der sich auch BM Dr. Focke, PSt Dr. Apel und St Rohr beteiligen, weist der Bundeskanzler auf sein Einvernehmen mit Präsident Pompidou bei den letzten deutsch-französischen Konsultationen im Juni d. J. hin. An dieser Übereinstimmung könnten auch die jüngsten Äußerungen des französischen Landwirtschaftsministers Chirac nichts ändern.

Extras (Fußzeile):