1.37.8 (k1973k): D. Verhandlungen mit Polen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Verhandlungen mit Polen

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.32 Uhr)

BM Scheel berichtet über Fragen, die bei seinem beabsichtigten Besuch in Warschau erörtert werden sollen. Er erbittet die Zustimmung des Kabinetts zu der von ihm vorgetragenen grundsätzlichen Verhandlungslinie. Er schlägt vor, über Einzelheiten in einer der nächsten Kabinettsitzungen zu sprechen. Nach einer längeren Diskussion, an der sich nahezu das gesamte Kabinett beteiligt, wird vereinbart, daß BM Scheel in einem Brief an BM Schmidt die politischen Zusammenhänge und die finanziellen Implikationen der beabsichtigten Regelung darlegen wird. Auf Vorschlag des BK sollen diese Fragen im Kreis der im engeren Sinne Beteiligten weiter beraten werden.

Extras (Fußzeile):