1.21.7 (k1975k): 6. Entwurf einer Ersten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Graduiertenförderung (1. GFÄndV)

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Entwurf einer Ersten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Graduiertenförderung (1. GFÄndV)

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.54 Uhr)

BM Rohde trägt vor. PSt Haehser erklärt auf Frage des Bundeskanzlers, BMF habe seine Bedenken gegen die beabsichtigte Erhöhung der Förderungssätze zurückgestellt, weil sich der Gesamtaufwand der Graduiertenförderung durch Verminderung der Zahl der Geförderten verringere. Nach einer eingehenden Aussprache, an der sich der Bundeskanzler, die BM Rohde, Ertl und Focke beteiligen, sagt BM Rohde zu, den Entwurf noch einmal mit BMF zu erörtern.

Extras (Fußzeile):