1.28.11 (k1975k): E. Vorschläge der Kommission der Europäischen Gemeinschaften zur Revision des Mehrjahresforschungsprogramms der Gemeinsamen Forschungsstelle (Dokument R/60/75 ATO 3)

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Vorschläge der Kommission der Europäischen Gemeinschaften zur Revision des Mehrjahresforschungsprogramms der Gemeinsamen Forschungsstelle (Dokument R/60/75 ATO 3)

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(12.05 Uhr)

BM Matthöfer trägt vor. Zur Klärung der in der Kabinettsitzung am 11. Juni 1975 offen gebliebenen Fragen hat am 16. Juni 1975 ein Ministergespräch stattgefunden. Nach kurzer Aussprache, an der sich der Bundeskanzler und StM Wischnewski beteiligen, beschließt das Kabinett entsprechend der Vorlage des BMFT vom 3. Juni 1975 (222 - 9512 - 10/75) mit der Maßgabe,

-

daß in der Ratstagung am 26. Juni 1975 zu verdeutlichen sei, daß die Haltung der Bundesregierung gegenüber der Revision des Mehrjahresforschungsprogramms ihre grundsätzlich proeuropäische Einstellung unberührt lasse;

-

daß durch die Haltung der Bundesregierung die Position des deutschen Kommissars nicht beeinträchtigt werden solle.

Extras (Fußzeile):