1.34 (k1975k): 122. Kabinettssitzung am 30. Juli 1975

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

122. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 30. Juli 1975

Teilnehmer: Vogel (Vorsitz), Schüler (Bundeskanzleramt), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA), Baum (BMI), Logemann (BML), Zander (BMJFG), Haar (BMV und BMP), Herold (BMB), Glotz (BMBW), Brück (BMZ), Pöhl (BMF), Rohwedder (BMWi), Eicher (BMA), Fingerhut (BMVg), Abreß (BMBau), Thiele (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Quantz.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 9.15 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Benutzung von Kraftfahrzeugen durch Minister, Parlamentarische und beamtete Staatssekretäre; hier: Darstellungen der haftungs-, dienst- und steuerrechtlichen Rechtslage.

4.

Europafragen.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Termine für Kabinettsitzungen im Monat August 1975.

[B.]

Aussagegenehmigungen für Bundeskanzler a. D. Brandt sowie die Bundesminister Bahr und Leber.

[C.]

Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit Vertretern der Regierung von Papua-Neuguinea über Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

Extras (Fußzeile):