1.1.2 (k1983k): 2. Verlängerung von zwei wirtschaftlichen Kooperationsabkommen von 1973 und 1974 mit der Sowjetunion

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Verlängerung von zwei wirtschaftlichen Kooperationsabkommen von 1973 und 1974 mit der Sowjetunion

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.45 Uhr)

BM Graf Lambsdorff erläutert die Tischvorlage des AA (421) und BMWi (VB 1) vom 3. Januar 1983. In der sich anschließenden Aussprache, an der sich außerdem auch der Bundeskanzler sowie die BM Genscher und Graf Lambsdorff beteiligen, weist BM Zimmermann darauf hin, daß nach Erkenntnissen des Bundesamtes für Verfassungsschutz in den im Rahmen des Art. 8 des Kooperationsabkommens von 1974 gebildeten gemischten Firmen auch Nachrichtendienstoffiziere tätig sind.

Das Kabinett beschließt gemäß Kabinettvorlage des AA und des BMWi.

Extras (Fußzeile):