1.15.7 (k1983k): 6. Raumordnungsbericht 1982 der Bundesregierung

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Raumordnungsbericht 1982 der Bundesregierung

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(21.25 Uhr)

BM Schneider führt in die Kabinettvorlage des BMBau vom 18. Mai 1983 ein (Az. RS III 1 - 165 006 - 4/1). Er weist dabei auf Schwierigkeiten hin, seinen gesetzlichen Auftrag als Raumordnungsminister erfüllen zu können. Um die Forderung der Regierungserklärung vom 4. Mai 1983 nach einer besseren Koordinierung der Raumordnungspolitik mit der Struktur- und Umweltpolitik umsetzen zu können, folgt das Kabinett einem Vorschlag von BM Schneider und beauftragt den BMBau, konkrete Vorschläge auszuarbeiten, die neben programmatischen Schwerpunkten auch seine Beteiligung bei den für die Raumordnung bedeutsamen Entscheidungen und in den für sie wichtigen Gremien sichern.

Das Kabinett beschließt gemäß Kabinettvorlage des BMBau.

Extras (Fußzeile):