1.27.6 (k1983k): 6. Verschiedenes

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Verschiedenes

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.33 Uhr)

Kohlerunde

BM Graf Lambsdorff unterrichtet das Kabinett über den Verlauf und die Ergebnisse der Kohlerunde vom 10. Oktober 1983 in Bonn. Seine Beurteilung, daß die im Konsens erreichte Einigung über die Rahmenbedingungen für die Unternehmensentscheidungen und die politischen Rahmendaten positiv zu bewerten sei, wird vom Bundeskanzler geteilt. BM Blüm macht ergänzende Ausführungen zu der besonderen Situation des Kohlebergbaus.

IG-Metall-Kongreß

Auf Anregung des Bundeskanzlers gibt BM Blüm einen kurzen Bericht über den bisherigen Verlauf des Kongresses der IG Metall in München.

Lage der Stahlindustrie

BM Graf Lambsdorff teilt mit, daß sich die deutsche Stahlindustrie mit der EG-Kommission über die Quotenzuteilung bei Flacherzeugnissen geeinigt habe. Dies sei ein erster Erfolg der gegen die Kommission erhobenen Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Im Bereich der Umstrukturierung der deutschen Stahlindustrie müßten die weiteren Gespräche abgewartet werden.

Extras (Fußzeile):