1.29 (k1983k): 18. Kabinettssitzung am 8. November 1983

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

18. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 8. November 1983

Teilnehmer: Kohl, Genscher (bis 13.54 Uhr und ab 14.00 Uhr), Zimmermann, Engelhard, Stoltenberg, Graf Lambsdorff (bis 13.50 Uhr und ab 13.56 Uhr), Windelen, Blüm, Wörner, Dollinger, Schwarz-Schilling, Riesenhuber, Wilms, Warnke, Neusel (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt; bis 14.08 Uhr und ab 14.20 Uhr), Boenisch (BPA), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt), Vogel (Bundeskanzleramt), Mertes (AA; bis 14.35 Uhr), Lorenz (Bundeskanzleramt; bis 14.43 Uhr und ab 14.49 Uhr), Grüner (BMWi; bis 14.15 Uhr), Karwatzki (BMJFG), von Würzen (BMWi; von 13.56 Uhr bis 14.48 Uhr und ab 14.58 Uhr), Rohr (BML), von Loewenich (BMBau), Ackermann (Bundeskanzleramt; bis 14.30 Uhr und ab 14.38 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt; bis 13.56 Uhr und ab 14.13 Uhr), Bindert (Bundeskanzleramt), Vogel (BMWi; von 13.56 Uhr bis 14.48 Uhr), von Richthofen (Bundeskanzleramt; von 13.44 Uhr bis 13.54 Uhr). Protokoll: Lischka.

Beginn: 13.30 Uhr

Ende: 15.49 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bericht des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur Waldschadenserhebung 1983.

2.

Airbus-Programm.

3.

Bundestag.

4.

Personalien.

5.

Internationale Lage.

6.

Europafragen; hier: Deutsch-britische Konsultationen am 8./9. Nov. 1983.

7.

Verschiedenes.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Mündliche Frage des Abgeordneten Jäger (Wangen) - CDU - zum innerdeutschen Grenzabschnitt zwischen Schnackenburg und Lauenburg.

[B.]

ARBED-Saarstahl.

Beginn der Kabinettsitzung: 13.35 Uhr.

Extras (Fußzeile):