1.29.8 (k1983k): 5. Internationale Lage AA

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Internationale Lage AA

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(14.50 Uhr)

Besuche von BM Genscher in Norwegen und Finnland

BM Genscher berichtet über seine Besuche in Oslo und in Helsinki sowie über die dort geführten Gespräche. Abschließend empfiehlt er dem Bundeskanzler, im nächsten Jahr eine Reise nach Finnland in Aussicht zu nehmen.

Chinareise von BM Warnke

BM Warnke gibt einen kurzen Bericht über seinen Besuch in der Volksrepublik China und die dort geführten Gespräche.

Asienreise des Bundeskanzlers

Der Bundeskanzler unterrichtet das Kabinett über den Verlauf und die Ergebnisse seiner Reise nach Japan, Indonesien und Indien. Er hebt dabei die Bedeutung, die seinem Besuch in Japan vor allem auch protokollarisch beigemessen worden sei, und die besondere Herzlichkeit des Empfangs in Indonesien hervor. Mit dem Bericht über die im einzelnen geführten Gespräche verbindet er eine Bewertung der dabei gewonnenen Informationen und Eindrücke.

BM Graf Lambsdorff weist darauf hin, daß diese Besuche auch unter dem Gesichtspunkt des deutschen Außenhandels wichtig und nützlich gewesen seien.

Extras (Fußzeile):