1.4.4 (k1983k): 3. Berufsbildungsbericht 1983

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Berufsbildungsbericht 1983

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.47 Uhr)

BM Frau Wilms erläutert die Kabinettvorlage des BMBW vom 25. Januar 1983 (Az. III B 1 - 6551/88). An der sich anschließenden Aussprache beteiligen sich der Bundeskanzler, die BM Frau Wilms, Stoltenberg, Schwarz-Schilling, Barzel, Dollinger, Ertl, PSt Vogt sowie die St Schreckenberger und Schlecht. Hierbei wird vor allem die Frage erörtert, wie die Ausbildungsleistungen des Bundes - einschließlich der bundeseigenen Unternehmen - gesteigert werden können, um wenigstens den Stand des Jahres 1982 zu halten. BM Frau Wilms und Chef BK werden beauftragt, einen Lösungsvorschlag für die noch fehlenden Ausbildungsstellen zu erarbeiten.

Das Kabinett beschließt gemäß Kabinettvorlage des BMBW.

Extras (Fußzeile):