1.5 (k1983k): 112. Kabinettssitzung am 9. Februar 1983

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

112. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 9. Februar 1983

Teilnehmer: Kohl, Genscher (bis 10.16 Uhr, von 10.24 Uhr bis 10.26 Uhr und ab 10.34 Uhr), Engelhard, Stoltenberg (bis 10.28 Uhr), Graf Lambsdorff (bis 10.29 Uhr), Blüm, Wörner (bis 9.48 Uhr und ab 9.55 Uhr), Geißler (bis 11.00 Uhr und ab 11.08 Uhr), Schneider, Wilms, Neusel (Bundespräsidialamt), Schreckenberger Bundeskanzleramt), Stolze (BPA), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt), Vogel (Bundeskanzleramt), Lorenz (Bundeskanzleramt; bis 11.02 Uhr), Spranger (BMI), Gallus (BML; bis 10.16 Uhr und ab 10.27 Uhr), Hennig (BMB), Franke (BMA), Schulte (BMV), Rawe (BMP; ab 9.45 Uhr), Köhler (BMZ), von Würzen (BMWi), Haunschild (BMFT), Ackermann (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Grimm (Bundeskanzleramt), Kern (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Ritzel (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Burr (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt), Vogel (BMWi; bis 10.27 Uhr). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 11.17 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Lage der Stahlindustrie.

2.

Fortschreibung des Programms der Bundesregierung zur Förderung von Forschung und Entwicklung im Dienste der Gesundheit von 1983 bis 1986.

3.

Personalien.

4.

Zulassung von Ausnahmen von § 5 Abs. 2 des Gesetzes über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder der Bundesregierung in Verbindung mit § 7 des Gesetzes über die Rechtsverhältnisse der Parlamentarischen Staatssekretäre; hier: Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung Peter-Kurt Würzbach.

5.

Internationale Lage.

6.

Verschiedenes.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.41 Uhr.

Extras (Fußzeile):