1.12.3 (k1986k): 3. Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über kulturelle Zusammenarbeit (Kabinettvorlage des BMB vom 21.3.1986)

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über kulturelle Zusammenarbeit (Kabinettvorlage des BMB vom 21.3.1986)

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.14 Uhr)

BM Windelen teilt mit, es sei nunmehr vorgesehen, den Vertrag um den 6. Mai 1986 in Ostberlin durch die beiden Verhandlungsführer unterzeichnen zu lassen. Das Abkommen solle mit Unterzeichnung in Kraft treten. BM Genscher regt an, vor Unterzeichnung ein Gespräch zwischen St Bräutigam und der anderen Seite anzustreben, in dem die im einzelnen verabredeten Vorhaben zur Durchführung des Kulturabkommens nochmals bestätigt werden. Es besteht Einvernehmen, so zu verfahren, ohne den Unterzeichnungstermin zu gefährden.

Das Kabinett stimmt der Vorlage des BMB zu.

Extras (Fußzeile):