1.26 (k1986k): 135. Kabinettssitzung am 16. Juli 1986

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

135. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 16. Juli 1986

Teilnehmer: Kohl, Genscher, Zimmermann, Kiechle, Windelen, Blüm, Süssmuth, Dollinger (ab 9.48 Uhr), Schwarz-Schilling (bis 10.15 Uhr und ab 10.22 Uhr), Wilms, Warnke, Schäuble, Ade (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt; bis 10.47 Uhr), Ost (BPA), Schäfer (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Stavenhagen (AA), Voss (BMF), Grüner (BMWi), Jahn (BMBau), Probst (BMFT), Kinkel (BMJ), Ermisch (BMVg), Wagner (BMU), Teltschik (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt; bis 10.47 Uhr), Gundelach (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt; bis 10.47 Uhr) Lutz (Bundeskanzleramt), Busse (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wormit.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 10.50 Uhrhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung: 1

1

An dieser Stelle wurde dem Protokolltext folgende Fußnote angefügt: „Bei den in diesem Protokoll kursiv gedruckten Teilen gilt die Ermächtigung des Bundeskanzlers nach § 53 GGO I als erteilt." - Im Folgenden sind diese Textpassagen durch „‹...›" gekennzeichnet.

1.

Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden - TOP-1-Liste.

2.

Entwurf eines Gesetzes zur Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung vom 15. Okt. 1985.

3.

Entwurf einer Achten Verordnung zur Änderung der Arbeitserlaubnisverordnung.

4.

Entwurf einer Unterrichtung der Bundesregierung über

-

die gegenwärtige Situation des Mißbrauchs von Alkohol, illegalen Drogen und Medikamenten in der Bundesrepublik Deutschland und

-

die Ausführung des Aktionsprogramms des Bundes und der Länder zur Eindämmung und Verhütung des Alkoholmißbrauchs (BT-Drs. 10/3540).

5.

Entscheidung der Bundesregierung über den Beschluß des Verwaltungsrates der Deutschen Bundespost zum „Neuen Modemkonzept der Deutschen Bundespost" des Bundesministers für das Post- und Fernmeldewesen vom 26. Mai 1986.

6.

Personalien.

7.

Internationale Lage.

8.

Verschiedenes

a)

Sicherheitslage

b)

Bericht des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur Situation auf dem Sauerkirschenmarkt

c)

Bericht des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft über die Sitzung der Länderbeauftragten für die berufliche Bildung am 24. Juni 1986

d)

Bericht des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit über seine Türkei-Reise vom 7. bis 11. Juli 1986

e)

Bericht des Bundesministers des Innern über die Entwicklung im Asylbereich.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.36 Uhr.

Extras (Fußzeile):