1.28 (k1986k): 137. Kabinettssitzung am 6. August 1986

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

137. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 6. August 1986

Teilnehmer: Stoltenberg (Vorsitz), Riesenhuber, Schäuble, Blech (Bundespräsidialamt), Schäfer (BPA), Schmülling (BPA), Lorenz (Bundeskanzleramt), Grüner (BMWi), Gallus (BML), Vogt (BMA), Würzbach (BMVg), Karwatzki (BMJFFG), Rawe (BMP), Jahn (BMBau), Köhler (BMZ), Ruhfus (AA), Neusel (BMI), Kinkel (BMJ), Rehlinger (BMB), Bayer (BMV), Wagner (BMU), Piazolo (BMBW), Fischer (Bundeskanzleramt), Ackermann (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt), Stabreit (Bundeskanzleramt), Gamerdinger (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wormit.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 10.49 Uhrhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung: 1

1

An dieser Stelle wurde dem Protokolltext folgende Fußnote angefügt: „Bei den in diesem Protokoll kursiv gedruckten Teilen gilt die Ermächtigung des Bundeskanzlers nach § 53 GGO I als erteilt." - Im Folgenden sind diese Textpassagen durch „‹...›" gekennzeichnet.

1.

Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden - Top-1-Liste.

2.

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer durch Kapitalbeteiligungen (Zweites Vermögensbeteiligungsgesetz).

3.

Entwurf eines Gesetzes über die Berufe in der Massage und in der Krankengymnastik (Masseur- und Krankengymnastengesetz - MKG).

4.

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über die Haftung gegenüber Dritten auf dem Gebiet der Kernenergie; hier: Unterzeichnung der Neufassung des Abkommens.

5.

Personalien.

6.

Internationale Lage

a)

Abwertung des irischen Pfundes

b)

OPEC-Einigung zur Ölfördermenge

c)

Amerikanische Vorstellungen zur internationalen Konjunkturentwicklung.

7.

Verschiedenes

a)

Beschlüsse der Commonwealth-Länder zu Südafrika

b)

Asylantenproblem

c)

Sicherheitslage.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.32 Uhr.

Extras (Fußzeile):