1.32.3 (k1986k): ‹2. Städtebaulicher Bericht „Umwelt und Gewerbe in der Städtebaupolitik", Beschluß des Deutschen Bundestages auf Empfehlung des Ausschusses für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (BT-Drs. 10/5742) in seiner 225. Sitzung am 26. Juni 1986 (Az. RS II 1 - 67 05 42-1 des BMBau vom 1.9.1986 mit Ergänzungsfernschreiben vom 4.9.1986)›

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

‹2. Städtebaulicher Bericht „Umwelt und Gewerbe in der Städtebaupolitik", Beschluß des Deutschen Bundestages auf Empfehlung des Ausschusses für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (BT-Drs. 10/5742) in seiner 225. Sitzung am 26. Juni 1986 (Az. RS II 1 - 67 05 42-1 des BMBau vom 1.9.1986 mit Ergänzungsfernschreiben vom 4.9.1986)›

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(14.26 Uhr)

Nach Auffassung von BM Schneider stellt der Bericht eine Handreichung zur Anwendung des Bundesbaugesetzes dar. Auf Frage bestätigt er, daß die in früheren Jahren häufig zu beobachtende Kapitalflucht in Immobilien dank der Stabilitätspolitik der Bundesregierung nicht mehr stattfinde. Die Abfrage der für die Förderung des Baus von Einfamilienhäusern vorgesehenen Mittel belege andererseits, daß dieser Bereich der Bauwirtschaft an Gewicht gewinne.

‹Das Kabinett stimmt dem Beschlußvorschlag des BMBau zu.›

Extras (Fußzeile):