1.34 (k1986k): 143. Kabinettssitzung am 24. September 1986

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

143. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 24. September 1986

Teilnehmer: Kohl (bis 11.01 Uhr), Dollinger (Vorsitz ab 11.01 Uhr), Zimmermann, Engelhard (bis 11.04 Uhr und ab 11.08 Uhr), Stoltenberg, Bangemann, Kiechle, Windelen (bis 11.04 Uhr), Blüm, Wörner (bis 11.01 Uhr und ab 11.11 Uhr), Schwarz-Schilling, Schneider, Wilms, Warnke (bis 10.38 Uhr und ab 10.42 Uhr), Schäuble, Ade (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Ost, Schäfer (BPA), Schmülling (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Lorenz (Bundeskanzleramt), Karwatzki (BMJFFG), Probst (BMFT), Meyer-Landrut (AA; bis 10.43 Uhr und ab 10.47 Uhr), von Würzen (BMWi), Wagner (BMU), Fischer (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), Ackermann (Bundeskanzleramt; bis 10.39 Uhr und ab 10.44 Uhr), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wormit.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 11.12 Uhrhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung: 1

1

An dieser Stelle wurde dem Protokolltext folgende Fußnote angefügt: „Bei den in diesem Protokoll kursiv gedruckten Teilen gilt die Ermächtigung des Bundeskanzlers nach § 53 GGO I als erteilt." - Im Folgenden sind diese Textpassagen durch „‹...›" gekennzeichnet.

1.

Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden - TOP-1-Liste.

2.

Entwurf eines Gesetzes über die Anpassung der Renten der gesetzlichen Rentenversicherung und der Geldleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung im Jahre 1987 und Beschlußvorschlag zur Anpassung der Kriegsopferrenten.

3.

Entwurf des Rentenanpassungsberichtes 1986.

4.

Energiebericht der Bundesregierung.

5.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion DIE GRÜNEN „Reform des Flurbereinigungsrechts" - BT-Drucksache 10/5167.

6.

Besonderer Personaleinsatz zur Bewältigung der aktuellen Aufgaben beim Bundesamt für Anerkennung ausländischer Flüchtlinge in Zirndorf; hier: Vermeidung einer besoldungsrechtlichen Schlechterstellung.

7.

Bundestag und Bundesrat.

8.

Personalien.

9.

Internationale Lage.

10.

Verschiedenes

a)

Sicherheitslage

b)

Kosten der Volkszählung

c)

Informelles Treffen der EG-Finanzminister vom 19. bis 21. Sept. 1986 in Glen Eagles

d)

Ergebnis der GATT-Konferenz von Punta del Este.

Beginn der Kabinettsitzung: 10.05 Uhr.

Vor Eintritt in die Tagesordnung gratuliert der Bundeskanzler BM Wörner zum Geburtstag; den abwesenden BM Wallmann, der ebenfalls heute Geburtstag hat, schließt er in seine Glückwünsche ein.

Extras (Fußzeile):