1.35.4 (k1986k): ‹4. Entwurf der Antworten der Bundesregierung auf die Großen Anfragen a) der Bundestagsfraktion der SPD „Benachteiligung kleiner und mittlerer Unternehmen" - BT-Drs. 10/5784, b) der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und FDP „Lage und Perspektiven des selbständigen Mittelstandes in der Bundesrepublik Deutschland" - BT-Drs. 10/5512 (Az. II A 1 - 020783/11 sowie 020783/12 des BMWi vom 11. September 1986 mit Ergänzungsschreiben vom 23. September 1986)›

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

‹4. Entwurf der Antworten der Bundesregierung auf die Großen Anfragen a) der Bundestagsfraktion der SPD „Benachteiligung kleiner und mittlerer Unternehmen" - BT-Drs. 10/5784, b) der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und FDP „Lage und Perspektiven des selbständigen Mittelstandes in der Bundesrepublik Deutschland" - BT-Drs. 10/5512 (Az. II A 1 - 020783/11 sowie 020783/12 des BMWi vom 11. September 1986 mit Ergänzungsschreiben vom 23. September 1986)›

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.20 Uhr)

BM Bangemann trägt vor. Die Zahlen bewiesen, daß die von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen wirkten. Derzeit gebe es - ohne den Bereich der Landwirtschaft - 100 000 Selbständige mehr als im Jahre 1982. In der Antwort würden sehr konkrete Maßnahmen aufgelistet, mit denen nachgewiesen werde, daß die pragmatisch angelegte Mittelstandspolitik der Bundesregierung erfolgreich sei.

‹Das Kabinett stimmt den Vorlagen des BMWi zu.›

Extras (Fußzeile):