2.1 (k1965k): 148. Kabinettssitzung am 5. Januar 1965

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

148. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 5. Januar 1965

Teilnehmer: Erhard (von 9.30 Uhr bis 10.50 Uhr und ab 12.25 Uhr), Mende (bis 13.20 Uhr), Schröder, Höcherl, Schwarz, Seebohm, Stücklen, Lücke, Lemmer, Niederalt, Heck, Dollinger, Scheel (ab 9.40 Uhr), Schwarzhaupt, Krone, Westrick; Bülow, Grund, Langer, Claussen, Gumbel, Krautwig, Cartellieri; Herwarth von Bittenfeld (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Krueger (BPA), Hohmann (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt), Osterheld (Bundeskanzleramt), Schöllhorn (BMWi; zu TOP 3). Protokoll: Hornschu.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 14.15 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

IX. Weltjugendfestspiele in Algier

Vortrag des BMFa.

3.

Erstes Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Vorlage des BMWi vom 9. Dez. 1964 (I A 8 17092/64 VSV).

Extras (Fußzeile):