2.33 (k1965k): 177. Kabinettssitzung am 25. August 1965

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

177. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 25. August 1965

Teilnehmer: Mende, Weber, Dahlgrün, Seebohm, Dollinger, Scheel, Schwarzhaupt, Westrick (bis 12.00 Uhr); Carstens, Hölzl, Langer, Claussen, Gumbel, Bornemann, Nahm, Krautwig, Barth; Berger (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Mercker (Bundeskanzleramt), Praß (Bundeskanzleramt), Krueger (BPA), Grundschöttel (Bundeskanzleramt), Lühe (Bundeskanzleramt; bis 12.00 Uhr). Protokoll: Schnekenburger.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.00 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Besetzung von zwei deutschen Auslandsvertretungen

Schreiben des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 20. Aug. 1965 (AB - 14004 - 872/65 II geh.).

3.

Vereinbarungen mit ärztlichen und zahnärztlichen Organisationen über die Entgelte für Leistungen freipraktizierender Ärzte und Zahnärzte im Rahmen der Heilfürsorge für Angehörige der Bundeswehr und des Bundesgrenzschutzes

Gemeinsame Vorlagen des BMI (VI C 4/666 161/2) und des BMVtg (VR III 2 - Az. 42 - 75 - 00) vom 9. und 20. Aug. 1965.

4.

Allgemeine Aussprache über die politische Situation.

Extras (Fußzeile):