2.35 (k1965k): 179. Kabinettssitzung am 15. September 1965

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

179. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 15. September 1965

Teilnehmer: Erhard (ab 10.12 Uhr), Mende, Schröder, Weber, Blank, Westrick; Schäfer, Grund, Langer, Hüttebräuker, Claussen, Gumbel, Seiermann, Steinmetz, Nahm, Krautwig, Vialon; Berger (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Praß (Bundeskanzleramt), Krueger (BPA), Osterheld (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Koester.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 11.50 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 10. Sept. 1965 (AB 14004 - 905/65 II geh.).

3.

Zypern; hier: Erneuter finanzieller Beitrag der Bundesrepublik Deutschland zu den Kosten der VN-Friedenstruppe (sechste Periode vom 27. Juni-26. Dezember 1965)

Vorlage des AA vom 23. Aug. 1965 (I B 1 - 80.45/5/65).

4.

Deutscher Beitritt zur asiatischen Entwicklungsbank

Gemeinsame Vorlage des BMWi (VI B 4 - 73 03 65), des AA (III B 7 - 87/SPT 06 ECAFE) und des BMZ (I B 2- E 6026) vom 8. Sept. 1965.

Extras (Fußzeile):