2.32.30 (k1949k): E. Bundeswappen, Bundesadler und Dienstsiegel

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsprotokolle 1949 - TitelblattDas Bundeskabinett am Tage der Vereidigung (20. Sept. 1949)Konrad Adenauer im Gespräch mit Theodor HeussFaksimile der Vorlage der Edition: die Kurzprotokolle der KabinettsitzungenAntrittsbesuch des Bundeskanzlers  bei den Hohen Kommissaren

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E. Bundeswappen, Bundesadler und Dienstsiegel]

Der Bundesminister des Innern macht den Vorschlag 41, das alte Reichssiegel wieder einzuführen. Das Kabinett erhebt hiergegen keine Einwendungen.

41

Vgl. 16. Sitzung am 28. Okt. 1949 TOP A. - Vorlage des BMI vom 12. Dez. 1949 (Entwurf einer Bekanntmachung über Bundeswappen und Bundesadler und eines Erlasses über Dienstsiegel) in B 136/3007. - Der BMI begründete die Wiedereinführung des alten Reichssiegels damit, daß dadurch symbolisch die Kontinuität zur Weimarer Republik hergestellt würde und die DDR von der Verwendung abgehalten werden könne (ebenda). - Bekanntmachungen vom 20. Jan. 1950 (BGBl. S. 26).

Extras (Fußzeile):