2.27.14 (k1950k): 14. Bericht über das Gutachten der ausländischen Sachverständigen Cottier und Homberger betr. Organisation der Deutschen Bundesbahn, BMV

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

14. Bericht über das Gutachten der ausländischen Sachverständigen Cottier 44 und Homberger 45 betr. Organisation der Deutschen Bundesbahn, BMV

44

Dr. R. Cottier, Direktor des Zentralamtes für den internationalen Eisenbahnverkehr in Bern.

45

Dr. Ludwig. M. Homberger, Professor für Verkehrswesen an der American University in Washington D.C. - Siehe Mitteilung des BPA Nr. 23/53 vom 10. Jan. 1953.

Der Bundeskanzler ist damit einverstanden, daß der Bundesminister für Verkehr den erwähnten Bericht über seine Organe den Alliierten zuleitet 46.

46

Vgl. 13. Sitzung am 18. Okt. 1949 TOP 6 b. - Bericht über die Deutsche Bundesbahn vom 17. April 1950 (Bundesarchiv ADS BD 112).

Extras (Fußzeile):