2.13.10 (k1950k): D. Dienst am Rosenmontag

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Dienst am Rosenmontag

In Berücksichtigung rheinischer Sitten und lokaler Gebräuche sieht das Kabinett auf Vorschlag des Bundeskanzlers vor, am Rosenmontag (20. Februar 1950) bei den Bonner Bundesbehörden nur in der Zeit von 8.00 bis 11.00 Uhr normalen Dienst zu machen und dann einen Bereitschaftsdienst einzurichten.

Extras (Fußzeile):