2.15.6 (k1950k): 6. Entwurf einer Verordnung über die Erstreckung von Landwirtschaftsrecht der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes auf die Länder Baden, Rheinland-Pfalz, Württemberg-Hohenzollern und den bayerischen Kreis Lindau, BMJ

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Entwurf einer Verordnung über die Erstreckung von Landwirtschaftsrecht der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes auf die Länder Baden, Rheinland-Pfalz, Württemberg-Hohenzollern und den bayerischen Kreis Lindau, BMJ

Das Kabinett stimmt der Vorlage 12 zu.

Fußnoten

12

Vorlage des BMJ vom 16. Febr. 1950 in B 141/110 und B 136/1871. Mit der Verordnung vom 21. Febr. 1950 (BGBl. S. 37) wurde das Gesetz zur Sicherung der Düngemittel- und Saatgutversorgung vom 19. Jan. 1949 (WiGBl. S. 8), das Tierzuchtgesetz vom 7. Juli 1949 (WiGBl. S. 181), das Flüchtlingssiedlungsgesetz vom 10. Aug. 1949 (WiGBl. S. 231) und das Gesetz zur Ergänzung des Gesetzes betreffend die Ermöglichung der Kapitalkreditbeschaffung für landwirtschaftliche Pächter (WiGBl. S. 264) gemäß Art. 127 GG auf die französische Zone erstreckt. - Vgl. auch 65. Sitzung am 12. Mai 1950 TOP 11 c.

Extras (Fußzeile):