2.2.21 (k1950k): N. Beitritt zum Weltweizenabkommen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[N. Beitritt zum Weltweizenabkommen]

Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten berichtet über den Stand der Verhandlungen im Weltweizenrat. England sei in Übereinstimmung mit den Vereinigten Staaten grundsätzlich für eine Aufnahme Deutschlands in den Weltweizenrat. Ob bei der nächsten Tagung die Aufnahme erfolge oder nicht, sei insofern nicht von entscheidender Bedeutung als 1,5 Millionen to Weizen auf alle Fälle an Deutschland geliefert werden sollten zu dem Höchstpreis, der dem vom Weltweizenrat festgelegten Preise entspräche. Zunächst sei daher in dieser Angelegenheit nichts zu veranlassen 53.

Fußnoten

53

Vgl. 33. Sitzung am 3. Jan. 1950 TOP 16. - Berichte über die in London laufenden Verhandlungen in B 116/36 265. - Fortgang 35. Sitzung am 13. Jan. 1950 TOP C.

Extras (Fußzeile):