2.28.17 (k1950k): 17. Förderung der Freien Universität Berlin, BMG

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

17. Förderung der Freien Universität Berlin, BMG

Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen nimmt auf die früheren Kabinettsverhandlungen zu diesem Gegenstand Bezug 41. Der Bundesminister der Finanzen erklärt, daß es ihm nicht möglich sei, neben der Stadt Berlin noch irgendwelche sonstigen Institutionen zu unterstützen, es sei denn, daß der Bund an diesen Einrichtungen beteiligt sei. Eine Unterstützung der Freien Universität Berlin könne daher nur in Frage kommen, wenn die Bundesregierung in einem noch zu bildenden Kuratorium vertreten sei. Da gewisse Bedenken bestehen, mit der Stadt Berlin über die Einrichtung des Kuratoriums zu verhandeln, wird der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen beauftragt, diese Frage mit dem Rektor der Freien Universität zu besprechen 42.

Extras (Fußzeile):