2.4.1 (k1950k): 1. Bericht über den Besuch Schuman s , BK

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 4). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Bericht über [den] Besuch Schuman[s], BK

Der Bundeskanzler unterrichtet das Kabinett über den Verlauf des Besuches des französischen Außenministers Schuman 1. Der Bundeskanzler glaubt nach den eingehenden Erörterungen, daß die Bundesregierung uneingeschränkt den Standpunkt vertreten muß, daß eine Regelung der Saarfrage erst im Zusammenhang mit dem Friedensvertrag erfolgen kann.

Zunächst sei einmal abzuwarten, welche Haltung das französische Kabinett zu dem Problem einnehme, da in Paris noch keinerlei Entscheidung getroffen sei. Zudem seien sowohl die Vereinigten Staaten als auch England über irgendwelche französischerseits beabsichtigten Maßnahmen bisher nicht unterrichtet. Auch von dieser Seite her müsse eine offizielle Stellungnahme abgewartet werden 2.

Der Bundeskanzler teilt weiter dem Kabinett mit, daß Herr Ministerialdirektor Dr. v. Maltzan 3 von Paris zur Berichterstattung zurückberufen sei. Die Lage soll in einer besonderen Besprechung unter Beteiligung des Bundesministers für Wirtschaft und des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erörtert werden 4.

Fußnoten

1

Zum Verlauf des Besuches vgl. Adenauer Bd. 1 S. 295-302 und Blankenhorn S. 89-91, Mitteilungen des BPA Nr. 51, 53 und 54 vom 14. Jan. 1950 sowie Nr. 56 vom 16. Jan. 1950; Niederschrift der Pressekonferenz Schumans vom 15. Jan. 1950 in B 145 I/2; weitere Überlieferungen in NL Adenauer/06.08., 12.08 und 12.09.

2

Siehe 37. Sitzung am 20. Jan. 1950 TOP E.

3

Dr. Vollrath von Maltzan (1899-1967). 1925-1942 Auswärtiges Amt, anschließend Tätigkeit in der Industrie; 1946 Hessisches Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, dann Beauftragter für den Interzonen- und Außenhandel beim Länderrat in Stuttgart, dann Verwaltung für Wirtschaft, 1950-1953 Leiter der Abt. Außenhandel des BMWi, 1953-1955 Leiter der Handelspolitischen Abt. des AA, 1955-1958 Botschafter in Paris.

4

Nicht ermittelt. - Fortgang 37. Sitzung am 20. Jan. 1950 TOP E.

Extras (Fußzeile):