2.4.7 (k1950k): C. Bestellung des stellvertretenden Mitgliedes der Ruhrbehörde

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Bestellung des stellvertretenden Mitgliedes der Ruhrbehörde]

Der Bundesminister für Angelegenheiten des Marshall-Plans teilt mit, daß von seiten der Gewerkschaften für die Ruhrbehörde Herr Dr. Potthoff als Vertreter vorgeschlagen sei.

Das Kabinett trägt gegen die Ernennung des Dr. Potthoff keine Bedenken 13.

Fußnoten

13

Vgl. 35. Sitzung am 13. Jan. 1950 TOP C. - Die Ernennung Potthoffs erfolgte am 23. Jan. 1950 (B 136/2471, dort auch Schreiben vom 23. Jan. 1950 an die AHK mit der Bitte um Notifizierung bei der Internationalen Ruhrbehörde). - Fortgang 47. Sitzung am 21. Febr. 1950 TOP D.

Extras (Fußzeile):