2.46.5 (k1950k): C. Auswirkungen der außenpolitischen Lage auf die Ernährungswirtschaft

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Auswirkungen der außenpolitischen Lage auf die Ernährungswirtschaft

Der Bundesernährungsminister berichtet dem Kabinett über die Rückwirkungen des Krieges in Korea auf die Ernährungswirtschaft 20. Das Kabinett sieht von besonderen Maßnahmen ab.

Fußnoten

20

Am 25. Juni 1950 waren Truppen der Volksrepublik Nordkorea in das Gebiet der südkoreanischen Republik eingedrungen. Am 28. Juni 1950 hatten amerikanische Luftstreitkräfte erstmals nordkoreanische Stellungen angegriffen. - Über die Auswirkungen der Korea-Krise auf die Weltmarktpreise und auf die Lebenshaltungskosten berichtete Erhard am 14. Dez. 1950 dem Bundestag (Stenographische Berichte Bd. 5 S. 4037 B - 4038 B).

Extras (Fußzeile):